Alireza Siadat, M.J.I.

Rechtsanwalt
Partner

Frankfurt a. M.

Alireza Siadat, M.J.I., ist Partner der Annerton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Der Rechtsanwalt berät Banken, Finanzdienstleister, Kapitalverwaltungsgesellschaften, FinTechs und Start-ups zu aufsichtsrechtlichen Fragestellungen und hat sich auf die Markteintrittsberatung, Passporting innerhalb des EWR, Compliance und den regulatorischen Aufsichtsrahmen von Kryptowerten spezialisiert.

Alireza Siadat ist Mitgründer und Vorstandsmitglied des in Luxemburg ansässigen thinkBlocktank a.s.b.l., welches durch ihre Mitgliedschaft bei INATBA bei der Schaffung eines EU-weiten Rahmenwerks für Kryptowerte mitgewirkt hat. Darüber hinaus ist er Mitglied des Blockchain Bundesverband e.V., Arbeitsgruppe Finanzen, der die Bundesregierung bei der Regulierung von Kryptowerten sowie der zivilrechtlichen Behandlung von elektronischen Wertpapieren unterstützt hat und in der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht e.V.

Vita

  • Seit 2020: Partner, Annerton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • 2018–2020: Rechtsanwalt, Supervising Associate, Simmons & Simmons LLP
  • 2014–2018: Rechtsanwalt, Manager, Prokurist, PwC Legal
  • 2012–2014: Rechtsanwalt, Jones Day
  • 2010–2012: Referendariat Oberlandesgericht Frankfurt am Main
  • 2007–2011: Magister Juris Internationalis (M.J.I.), Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 2006–2007: School of Law, University of Nottingham (UK)
  • 2002–2009: Studium der Rechtswissenschaften, Justus-Liebig-Universität Gießen

Kompetenzen

  • Bankaufsichtsrecht
  • Bankrecht
  • Compliance
  • Finanzdienstleistungsrecht
  • Geldwäscherecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Investmentaufsichtsrecht
  • Krypto & Digitalisierung
  • Outsourcing

Publikationen

  • The Regulation of Token in Europe, thinkBLOCKtank, 2019
  • Token Regulierung, Blockchain Bundesverband, 2018
  • Regulatory Requirements for Islamic Banking in Iran and Germany, Befunde der Wirtschaftsethik, 2016
Zurück zur Übersicht