PROFIL

Ein anderer Ton

Annerton ist eine im Jahr 2020 gegründete, unabhängige Kanzlei, die auf den Bereich Aufsichtsrecht in der Finanzbranche spezialisiert ist. Wir verstehen uns als Teil des Ökosystems und beraten mit Überzeugung und Können an den Standorten Berlin, Frankfurt a. M., Luxemburg und München etablierte, internationale Konzerne ebenso wie innovative Start-ups aus den Bereichen Banking, Financial Services & Digital Economy.

Im Auftrag unserer Mandanten stellen wir uns allen juristischen Herausforderungen, erörtern relevante Gesichtspunkte, Risiken und Handlungsalternativen und finden innovative und tragfähige Lösungen. Wir denken strategisch, arbeiten zielgerichtet und nehmen die Dinge gern aus unterschiedlichen Perspektiven in den Blick. Wir liefern nur, was uns selbst vollständig überzeugt. Wir empfehlen nichts, was wir nicht auch unseren Angehörigen und Freunden empfehlen würden. Das macht uns verlässlich.

Ein anderer Ansatz

Erfahrung, Können, Wissen. Verantwortungsgefühl, Prozesssicherheit, Herzblut. Ohne die ersten drei ist keine seriöse Arbeit möglich – ohne die letzten drei können wir uns unsere Arbeit bei Annerton nicht vorstellen. Es sind genau diese Eigenschaften, die uns von allen anderen Kanzleien unterscheiden. Sie resultieren aus den verschiedenen Charakteren, Querdenkern und Vormachern, die bei Annerton die Dinge gemeinsam im Sinne unserer Mandanten bewegen. Die „Extrameile“ wird bei uns tatsächlich gegangen, Kreativität heißt für uns vor allem Freiheit zum Denken.

Ein anderer Weg

Wir suchen und versuchen stets das Neue. Nur so können wir Wege beschreiten, die unsere Arbeit für uns und unsere Mandanten wertvoll, nachhaltig und wirkungsvoll macht. Wer mit uns arbeitet, erlebt uns als echt, verlässlich und geradeheraus.

Wir wollen unsere Mandanten begeistern und gemeinsam zu Lösungen kommen, die Erwartungen übertreffen. Damit das gelingt, halten wir unsere Köpfe frisch und verfolgen aktuelle Trends und Entwicklungen aufmerksam. Unser Vorsprung ist unser gemeinsames Know-how. Wir bilden uns laufend weiter, vergrößern und teilen unser Wissen im Team und heben unsere persönlichen Potenziale.

Ein anderer Name

Annerton setzt sich aus den Begriffen ‚anner‘ und ‚ton‘ zusammen. ‚Anner‘ ist plattdeutsch für ‚anders‘ bzw. ‚andere Art‘ und zudem das Ursprungswort für das englische ‚another‘. In der Verbindung mit ‚ton(e)‘ ergibt sich eine Bedeutung im Sinne von ein ‚anderer Ton‘ bzw. ‚eine andere Sichtweise‘. Darin spiegelt sich zum einen unser Kerngeschäft wider – die juristische Beratung zum Aufsichtsrecht in der Finanzbranche mit ihren neuen und durchaus anderen Anforderungen an die Rechtsberatung. Zum anderen beschreibt es unser Selbstverständnis als moderne, dynamische Kanzlei, die die Dinge auch mal anders denkt und angeht. Das gehört für uns zum guten Ton.